Translate

Montag, 15. Oktober 2012

Quiche mit Rauke und Chorizo - Rocket Quiche

Ich hoffe, Ihr hattet ein gutes Wochenende. Wir haben in unserem Wohnzimmer gewerkelt, es sieht schon ganz interessant aus, aber es muss noch so viel gemacht werden. Wenn alles fertig ist, werde ich Fotos zeigen.
In den letzten beiden Wochen habe ich mich beim Einkauf total verschätzt, habe viel zu viel eingekauft. Das lag zum einen daran, dass Hubby geschäftlich viel unterwegs war (ich sage nur Schottland!) und zum anderen, dass ich ohne Liste und ziemlich planlos eingekauft habe..... NICHT GUT! Jedenfalls sind Kühlschrank und vor allem TK immer noch gut gefüllt.
Jetzt gehe ich erst 'mal nicht zum Supermarkt.... In meinem Enthusiasmus für alles Grüne hatte ich auch ein Paket Rauke gekauft, no chance, denn auf Salat hatte ich eigentlich gar keine Lust, Hubby war nicht da und Rocket mag er sowieso nicht. Also dachte ich, wenn Quiche mit Spinat geht, dann bestimmt auch mit Rauke.
Den Mürbeteig wie gewohnt herstellen und ohne Vorbacken in die Form drücken. Die Rauke mit dem Messer grob zerteilen und auf den Boden streuen. Darauf eine fein geschnittene rote Chilischote und einige Stückchen in Würfel geschnittene Chorizo Wurst verteilen. Vier Eier mit 100g Philadelphiakäse verschlagen (die Saure Sahne, die für diesen Zweck gut geeignet gewesen wäre, hatte bereits das Zeitliche gesegnet - selbst schuld!). Die Mischung mit Knofi, Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss, 1 TL Senf und etwas Paprikapulver würzen. Ich hatte noch einen halben rote-Rinde-Käse aus France, den habe ich in Stückchen auf die Quiche gegeben und dann mit der Eiermischung begossen. Ab in den Ofen für ca. 40 Minuten. diese Quiche, aus der Not (bzw. dem Überfluss geboren) hat soooo gut geschmeckt, wie kaum eine Quiche zuvor.... da kann man mal sehen! Ich habe sie als Lunch mit ins Büro genommen und selbst Hubby hat probiert!

Kommentare:

Amelie hat gesagt…

Sieht gut aus. Eigentlich wollte ich Dir sagen, dass ich endlich das Zwiebelchchutney gemacht habe. Ein wenig abgewandelt, aber es schmeckt supertoll. Ich habe statt (nicht vorhanden: Chilli) einfach Thai-Chillisauce genommen und 2Äpfel und ca. 15 g Ingwer in Würfel geschnitten hinzugefügt. Lecker! Aber danach roh ich noch abends bei meinem Klöppeltreff nach Zwiebeln. ;-)))

corazon hat gesagt…

Mhhmmm, ich mag Rauke und ich liebe Chorizo. Ich glaube, bei nächster Gelegenheit backe ich mir das mal nach.
LG Petra

Island Girl hat gesagt…

@ Amelie, das freut mich jetzt wirklich, dass Du das Rezept ausprobiert hast, die Aenderungen erscheinen toll - Zwiebelgeruch ist gemuetlich!
@ Corazon, bestimmt schmeckt es Dir auch, ich war ganz ueberrascht, wie gut alles zusammen passte.
Lg